Suchterkrankungen

Verstehen und Vermitteln

Das Seminar vermittelt grundlegendes Wissen zum Thema Suchterkrankungen, mit einem Schwerpunkt auf Drogen- und Alkoholabhängigkeit, die Basis einer Diagnostik dieses Krankheitsbildes, sowie Interventionen in der Behandlung von Suchtkranken.
Andere Formen von Suchterkrankungen werden, mit einem kurzen Einblick, gestreift.

Ein wichtiger Schwerpunkt des Seminars liegt darin, dass die TeilnehmerInnen praktisches Handwerkszeug, also Interventionen welche den KlientInnen später in der Suchtbehandlung vermittelt werden sollen, im Seminar erlernen. Zudem soll eben störungsspezifisches Grundwissen vermittelt werden, um die Störung selbst besser zu verstehen. Dies bildet die Grundlage jeder Behandlung und soll den Seminarteilnehmern die Möglichkeit geben, in weiterer Folge Krankheitseinsicht- und Verständnis mit den KlientInnen zu erarbeiten, sowie diese in ihrer Krankheitsbewältigung zu unterstützen und zu fördern.

Inhalte

+ Allgemeines (Einführung)
+ Vermittlung eines Krankheitsbildes, mit dem Schwerpunkt auf Drogen- und Alkoholabhängigkeit
+ Diagnostik
+ Entstehung von Abhängigkeit (inkl. Der neurologischen Vorgänge)
+ Sucht ist ein ganzheitliches Problem, Schwierigkeiten besser verstehen und das Verhalten ändern
+ Komorbiditäten, Rückfallmuster und Risikosituationen, mit Beispielen aus der Praxis
+ Praktische Hilfen – Wie lässt sich eine Suchterkrankung im Alltag bewältigen und wie
kann dies den KlientInnen vermittelt werden

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich besonders gut für jeden/jede PsychologIn der/die in einem therapeutischen Setting arbeitet und sich für Suchterkrankungen und deren Behandlung interessiert.

Termin: 06. und 07. November 2020,

FR von 15-19 Uhr und SA von 8-17 Uhr, 15 Einheiten

Ort: WIKIP, Biberstraße 15/15, 1010 Wien

Kosten: € 220

 

Anmeldung: per Mail an office@wikip.at

Vortragende

Vortrag Suchterkrankungen WIKIP Mandy Wölfer, MSc; Klinische und Gesundheitspsychologin -

Mandy Wölfer, MSc;
Klinische und Gesundheitspsychologin, Notfallpsychologin und psychologische Krisenmanagerin, arbeitet seit 8 Jahren im Suchtbereich